Letztes Feedback

Meta





 

Kita Eingewöhnung

So sehr sich Mütter auf ihr Baby freuen, so sehr freuen sich viele Frauen nach einem Jahr auch darauf, wieder andere Aufgaben als Windeln wechseln, waschen und ihr Kind rund um die Uhr zu beschäftigen, zu übernehmen. Sie wollen auch intellektuell wieder gefordert werden.In den Job zurück zu kehren, bedeutet in der Regel, das Kind in eine Kita zu geben. Das ist für beide – Mutter und Kind – anfangs schwer. Mütter geben ihre Kinder in die Obhut einer fremden Person. Sie müssen dieser sehr viel Vertrauen entgegen bringen. Für Kinder sind die Eltern meist die einzigen Bezugspersonen. Die Bindung ist deshalb besonders groß. In eine Kita zu gehen und nicht mehr die Mama den ganzen Tag um sich zu haben, bedeutet für Kinder eine sehr große Veränderung und kann eine große Stresssituation sein. Sie sind plötzlich umgeben von anderen Kindern, mit denen sie Spielzeug teilen müssen und die ihnen völlig fremd sind. Und die Erzieherinnen, die ihnen anfangs noch völlig fremd sind, müssen sie mit den anderen Kindern teilen. Sie haben nicht mehr die volle Aufmerksamkeit.Die Umgewöhnung geht nicht von heute auf morgen. Deshalb gibt es eine Eingewöhnungszeit, in der Mama und/oder Papa noch in der Kita bleiben und sich nach und nach zurückziehen, bis sie gar nicht mehr in der Kita bleiben. Das erleichtert den Kindern den Trennungsschmerz und lässt sie sich leichter an die neue Situation und Umgebung gewöhnen.In dieser Phase sind sehr viel Geduld und Nervenstärke gefragt. Es ist wichtig, dass die Erzieher und Eltern hier eng zusammenarbeiten. Außerdem bedarf es warmherziger und empathischer Erzieher, die sich den Kindern annehmen, wenn die Eltern die Kita verlassen. Deshalb sollten nicht zu viele Kinder gleichzeitig in die Eingewöhnungsphase starten.Wie lange diese Phase dauert, ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Sie kann bis zu zwei Monaten dauern.

8.9.16 21:42

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen